Neu!
Quila Vino Rosato Frizzante Secco MODUS PétNat 2023
Quila Vino Rosato Frizzante Secco MODUS PétNat 2023

Quila Vino Rosato Frizzante Secco MODUS PétNat 2023

https://www.vinivari.ch/web/image/product.template/178/image_1920?unique=3cbd626

Die Trauben (erzählt von Bisso)
Der Moscato oder Muscat ist eine der ältesten Rebsorten der Welt. Seine Beliebtheit beruht vor allem auf seiner unverwechselbaren und leicht erkennbaren Aromatik und seiner Fähigkeit, erstaunliche Süßweine zu erzeugen, sowohl still als auch mit Schaum. Eine der beliebten zeitgenössischen Untersorten ist nach der altägyptischen Stadt Alexandria benannt, ein Beweis dafür, dass die Menschheit sie seit Tausenden von Jahren kultiviert hat. Heute ist das Piemont mit 9 700ha der Ort mit den größten Moscato-Weinbergen der Welt. Der lokale Klon ist nach Canelli benannt, einer kleinen Stadt in der Nähe von Cossano Belbo, wo sich die Weinberge von Quila befinden.
Der bereits erwähnte historische Weinberg aus dem Jahr 1935, auf dem dieser Wein entstand, war eine gemischte Anpflanzung, da die früheren Besitzer die fehlenden Moscatoreben immer wieder durch Dolcetto oder Dusset in piemontesischer Sprache ersetzten. Der Weinberg wurde im Jahr 2022 neu bepflanzt und im Jahr 2023 haben wir angesichts des Erfolgs der vorherigen Jahrgänge die gleichen Rebsorten vom Weingut unseres Freundes Roberto Taverna bezogen. Seine Weinberge befinden sich in Neive und sind zwischen 1978 und 1998 bepflanzt worden.

Die erweiterte Geschichte (erzählt von Bisso)
Die Herstellung eines guten oder ungewöhnlichen und unkonventionellen Weins ist wie die Herstellung von Kunst, in jeder Hinsicht. Ich nehme an, das ist der Grund, warum viele Winzer gerne Gemälde und andere Kunstobjekte auf die Etiketten ihrer Weine setzen, mich eingeschlossen. Die Künstler können sowohl sehr berühmt sein (wie die, die auf den Etiketten von Château Mouton Rothschild arbeiten) als auch der breiten Öffentlichkeit völlig unbekannt. Die meisten der Weine, die ich bisher unter meinem Namen oder für andere Weingüter herausgebracht habe, haben Gemälde auf ihren Etiketten. Der erste Jahrgang von MODUS (2020) war auch der erste Quila-Wein, den ich mit einem künstlerischen Etikett herausbrachte, damals ein helles Gemälde der israelischen Künstlerin Elena Kotliarker. Danach habe ich meine Zusammenarbeit auch mit anderen Künstlern ausgeweitet. Obwohl Elena weiterhin Kunstwerke für einige meiner anderen Weine liefert, ist die Autorin dieses Weins eine andere - Zoe Sever, ebenfalls aus Israel. Ich bewundere ihre freiwillige Arbeit zur Unterstützung der ukrainischen Armee, und während der von ihr organisierten Sommer-Spendenaktion (2023) habe ich zwei ihrer Bilder gekauft: eines ist auf dem Etikett meines Langhe Nebbiolo 2022 („Jeff Pramas“) und das andere auf diesem. Der Name des Gemäldes ist „Der Weg nach Jerusalem“. Während der Wein noch gärte, brach der Krieg in Israel aus, und so ist Zoe nun an zwei Fronten im Einsatz.

Der Wein (erzählt von Bisso)
Petnat, aus dem Französischen „pétillant naturel“ oder natürlich schäumender Wein, ist eine wachsende Kategorie auf dem Markt, die aus allen möglichen Trauben hergestellt wird. Der Grundgedanke besteht darin, den Wein kurz vor Abschluss der Gärung in Flaschen abzufüllen, so dass ein gewisser Rest an CO2 in der Flasche verbleibt, zusammen mit einigen Trubrückständen. Das Kohlendioxid wirkt auch als Antioxidationsmittel und ermöglicht es, den Zusatz von Sulfiten auf Null zu reduzieren.
Die Kombination von Moscato und Dolcetto scheint zu unerwarteten Ergebnissen zu führen. Selbst ein geringer Zusatz des Dolcetto (in unserem Fall 10 %), einer stark reduktiven Rebsorte, ist in der Lage, die typischen Jasmin-Aromen des Moscato völlig zu dominieren. Das Ergebnis sind - wie viele bemerkt haben - spritzige, pfirsichartige Aromen, also im Grunde ein (Zitat) Bellini-Cocktail aus Trauben.

Der Schraubverschluss (erzählt von Bisso)
Traditionell werden Petnats in Sektflaschen abgefüllt und mit einem Kronkorken verschlossen. Das war auch bei den ersten Weinen von MODUS der Fall. Dieser hier hat einen Schraubverschluss, und zwar aus drei Gründen: (1) es handelt sich um eine der traditionellen Flaschen und Verschlüsse des Moscato d'Asti, eines Niederdruckschaumweins aus Muskat; (2) diese Flasche ist etwa 100 g leichter als die Sektflasche, was für die Verringerung des Kohlenstoffausstoßes beim Transport wichtig ist, und (3) ab 2023 werden wir alle unsere Weine mit Schraubverschluss abfüllen.

CHF 19,50 19.5 CHF CHF 19,50

CHF 19,50

Not Available For Sale

(CHF 26,00 / Liter)
  • Weintyp
  • Weingut
  • Jahrgang
  • Land
  • Region
  • Gebiet
  • Appellation
  • Traubensorte
  • Bezeichnung
  • Alkohol
  • Flaschengrösse
  • Abgefüllt
  • # produzierte Flaschen
  • Degorgiert
  • Dosage
  • Anbaumethode
  • Spontanvergärung
  • Fermentation
  • Ausbau
  • Geschönt
  • Gefiltert
  • Weincharakter
  • Anlass
  • Trinkfenster

Diese Kombination existiert nicht.

Weintyp: Schaumwein
Weingut: Quila
Jahrgang: 2023
Land: Italien
Region: Piemont
Gebiet: Langhe
Appellation: Vino Rosato Frizzante Secco
Traubensorte: Moscato, Dolcetto
Bezeichnung: MODUS
Alkohol: 12.5%
Flaschengrösse: 0.75L
Abgefüllt: 2023-11-17
# produzierte Flaschen: 1166 0.75L
Degorgiert: Nein
Dosage: Brut Nature
Anbaumethode: Naturnah
Spontanvergärung: Ja
Fermentation: Im Stahltank und dann die zweite Fermentation in der Flasche
Ausbau: Im Stahl bis zur Abfüllung, danach in der Flasche
Geschönt: Nein
Gefiltert: Nein
Weincharakter: Leichter Schaumwein
Anlass: Sommerwein
Trinkfenster: Jetzt bis 2027