Neu!
Enrico Druetto Vino Rosso Vino della Memoria 2020
Enrico Druetto Vino Rosso Vino della Memoria 2020

Enrico Druetto Vino Rosso Vino della Memoria 2020

https://www.vinivari.ch/web/image/product.template/168/image_1920?unique=3eae35c

Da antiche viti produco il vino nero della memoria. Nella mia mente gesti, parole, volti dei vignaioli che mi hanno preceduto.

Aus uralten Reben bringe ich den schwarzen Wein der Erinnerung hervor. In meinem Kopf, Gesten, Worte, Gesichter der Winzer, die vor mir kamen.

Ein Barbera, wie er in alten Zeiten gemacht wurde. Ein Vino della Memoria – es handelt sich um eine field blend mit kleinen Anteilen von Freisa, Nebbiolo und Croatina.

Der Most wird ohne Temperaturkontrolle spontan vergoren und liegt ca. drei Wochen auf der Maische mit häufigen pumping overs um schonend Aromatik zu extrahieren. Danach wird der Wein ein Jahr in gebrauchten Tonneaux ausgebaut, um dann noch acht Monate im Stahltank zu liegen. Bevor der Wein in den Verkauf kommt, wird er noch mindestens 18 Monate in der Flasche gelagert.

Die Nase erinnert and Kirschen, Erdbeeren und Pflaumen mit einer angenehmen Würzigkeit. Der Wein ist vollmundig mit guter, erfrischender Säure. Passt sehr gut zu Pastagerichten, Braten oder einem schönen Plättli.

CHF 29,50 29.5 CHF CHF 29,50

CHF 29,50

Not Available For Sale

(CHF 39,33 / Liter)
  • Weintyp
  • Weingut
  • Jahrgang
  • Land
  • Region
  • Gebiet
  • Appellation
  • Bezeichnung
  • Traubensorte
  • Alkohol
  • Flaschengrösse
  • # produzierte Flaschen
  • Anbaumethode
  • Boden
  • Spontanvergärung
  • Fermentation
  • Biologischer Säureabbau
  • Ausbau
  • Geschönt
  • Gefiltert
  • Weincharakter
  • Anlass
  • Trinkfenster

Diese Kombination existiert nicht.

Weintyp: Rotwein
Weingut: Enrico Druetto
Jahrgang: 2020
Land: Italien
Region: Piemont
Gebiet: Monferrato
Appellation: Vino Rosso
Bezeichnung: Vino della Memoria
Traubensorte: Barbera
Alkohol: 14%
Flaschengrösse: 0.75L
# produzierte Flaschen: 3500 0.75L
Anbaumethode: Naturnah
Boden: Kalkhaltiger Ton
Spontanvergärung: Ja
Fermentation: Spontane Fermentation auf der Maische für drei Wochen ohne Temperaturkontrolle
Biologischer Säureabbau: Ja
Ausbau: Ein Jahr in gebrauchten Tonneaux, danach acht Monate im Stahltank und 18 Monate in der Flasche
Geschönt: Nein
Gefiltert: Nein
Weincharakter: Mittelschwerer Rotwein
Anlass: Essensbegleiter
Trinkfenster: Jetzt bis 2034